· 

Pimp your Converse

(Werbung enthalten) 

Heute zeige ich euch, wie ihr aus einfachen Converse Turnschuhen tolle, individuelle und glamouröse Treter zaubert.

Für das DIY-Projekt ‚Schuhe pimpen’ solltet ihr folgendes bereitlegen:

Für das Projekt ´Schuhe pimpen bzw. aufpeppen´ habe ich einfache Converse Turnschuhe in weiß und halbrunde Perlen in Silber bestellt. Ihr wundert euch warum ich keine bunten Perlen bzw. Schuhe dafür genutzt habe? In diesem Fall wollte ich einfach mal was Neutrales haben, was zu jedem Outfit passt!

Diese Perlen eigenen sich wirklich perfekt für dieses Projekt. Und super ist, dass es diese in vielen verschiedenen Farben gibt! Ihr könnt diese also auch lila, blau, gelb oder sonstige Farben kaufen. Die Schuhe könnt ihr natürlich auch in anderen Farben bestellen! Vielleicht bastle ich mir doch noch ein paar pinke Schuhe.

Ich kann euch gleich sagen, für dieses Projekt braucht ihr ein wenig Geduld, da es mit den kleinen Perlen eine echte Fitzelarbeit ist. 

Habt ihr euch alles bereit gelegt?  Dann kann’s jetzt losgehen. Am besten fangt ihr am unteren Ende der Schuhspitze an. Ich habe die erste Perle mittig gesetzt und mich langsam vor gearbeitet. 
Nehmt euch eine kleine Fläche vor, die ihr mit dem Kleber bedeckt, dann könnt ihr die größeren Perlen mit den Fingern und die kleinen Perlen mit der Pinzette auflegen. Solange der Kleber noch nicht getrocknet ist, könnt ihr die Perlen noch an die richtige Stelle schieben. Dann macht ihr euch an die nächste Fläche und immer so weiter bis die ganze Schuhspitze bedeckt ist. Ich habe dafür kein bestimmtes Muster verwendet, einfach frei Schnauze, wie man so schön sagt ;-).
Dann macht ihr euch an den zweiten Schuh und lasst Diese dann gut trocknen.
Zum Schluss könnt ihr noch die Satin Schnürsenkel durchziehen und tadaaa... fertig sind die glamourösen, aufgepimpten Schuhe. 
Das Coole ist, dass diese Schuhe zu ner Jeans, Rock oder nem schicken Kleid passen und wär doch sicher auch ziemlich cool unterm Brautkleid oder? Ich hatte übrigens Pinke Turnschuhe mit Pailletten zum Brautkleid an.
Ich wünsche euch jetzt viel Spass beim nachbasteln und freue mich wie immer über eure Bilder.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0