· 

Spekulatius Aufstrich

(Enthält Werbung)

Mmmmmh heute wird es köstlich süß! 

Zu Weihnachten wollte ich meinen lieben Kolleginnen eine Kleinigkeit schenken, etwas selbstgemachtes. Nach hin- und herüberlegen waren meinen ersten Ideen z.B. Likör oder selbst gebackene Kekse. Dann bin ich allerdings im Web auf ein richtig tolles Rezept gestoßen: Spekulatius-Aufstrich.
Da ich ein echtes Zuckermäulchen bin, wollte ich das natürlich sofort ausprobieren und ich muss euch sagen, das ist wirklich ein perfektes Geschenk, wenn man etwas kleines, selbstgemachtes verschenken möchte. Mit wenig Zutaten und kleinem Aufwand bekommt ihr einen super leckeren weihnachtlichen Brotaufstrich. Den könnt ihr auf einem Brot, Croissant oder Hefezopft genießen oder einfach pur vom Löffel abschlecken ;-)

REZEPT FÜR THERMOMIX UND CO.

  • 400 g Spekulatius
  • 1 Dose (ca. 400g) gesüßte Kondensmilch z.B. Milchmädchen
  • 100 g weiche Butter 
  • Gläser mit Verschluss
  1. Spekulatius in den Mixtopf geben, 30 Sek. auf Stufe 8 mahlen und umfüllen
  2. Butter in den Mixtopf geben und für 1 Min. 70°C  auf Stufe 2 schmelzen.
  3. Die restlichen Zutaten hinzufügen und 30 Sek. auf Stufe 5 cremig rühren und in Gläser umfüllen.

So, das ging doch wirklich flott oder? Gebt es zu, ihr habt auch gleich davon probiert und festgestellt dass es richtig lecker schmeckt, oder?

Da ich meinen Geschenken noch einen weihnachtlichen Touch verleihen wollte, war ich noch ein wenig kreativ und habe den kleinen Einmachgläsern ein hübsches Rentierkostüm verpasst. Das ist auch ganz easy gemacht. Ihr benötigt:


Für das Geweih schneidet  ihr euch die Pfeifenputzer in gewünschter Größe zu und biegt sie u-förmig. Dann schneidet ihr euch zwei kleinere Teile ab und umwickelt beide Seiten des Geweihs. Dann Klebt ihr das Geweih oben auf den Deckel. Ich habe das mit einem Tesastreifen gemacht, da es am besten hält.

Für das Rentiergesicht messt ihr die Höhe und Umfang eures Glases und schneidet das Tonpapier entsprechend zu. Dann klebt ihr Wackelaugen und Nasen auf das Papier und umwickelt damit das Glas. Ich habe die Papierenden einfach mit einem Tesastreifen befestigt.

Zum Schluss habe ich noch diese schönen Aufkleber beschriftet und auf den Glasboden geklebt.

Fertig ist das kreative, DIY Weihnachtsgeschenk.



Das könnte euch auch interessieren:

Adventskalender Bastelset

Kommentar schreiben

Kommentare: 0